So wichtig ist gesunder Schlaf für Ihre Gesundheit

gesunder schlaf

gesunder schlaf

 

Gesunder Schlaf: wichtig für die körperliche und seelische Gesundheit

Ein gesunder Schlaf ist für die körperliche und seelische Verfassung des Körpers von hoher Bedeutung. Im Schlaf werden neue Kräfte gesammelt, die am Tag verbrauchte Energie und Leistungsfähigkeit wieder hergestellt. Um in den Genuss eines gesunden Schlafes zu kommen, sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden.

 

Äußere Ursachen, die für einen gesunden Schlaf wichtig sind

Für einen erholsamen, gesunden Schlaf spielen die Lichtverhältnisse eine große Rolle, da die innere, menschliche Uhr vom Licht beeinflusst wird. Wird es draußen dunkel, dann ist es vollkommen natürlich, dass man schlafen möchte. Ständige Helligkeit nachts, auch wenn es sich nur um kleinere Lichtquellen handelt, wirken sich negativ auf den Schlaf aus. Ebenso kann Lärm einen um den Schlaf bringen. Lärm gehört sogar zu den Hauptursachen für einen gestörten Schlaf. Während bekannte Geräusche zumeist kaum etwas ausmachen, können unbekannte Geräusche, selbst wenn sie leise sind, schnell dazu führen, dass man aufwacht. Ein weiterer, wichtiger Faktor für einen gesunden Schlaf ist die Temperatur. Weicht diese von der Temperatur ab, die persönlich am angenehmsten empfunden wird, dann wirkt sich das negativ auf das Durchschlafen aus. Hier verringern sich dann die Phasen, während derer man sich im Tiefschlaf befindet.

Ebenso wichtig: ein geeignetes Bett mit passender Matratze

Für einen erholsamen Schlaf sollte das Bett stabil und in der Lage sein, etwas Bewegung zu vertragen. Es sollte weder quietschen, noch klappern oder andere Geräusche von sich geben. Außerdem ist es wichtig, dass das Bett schadstoffgeprüft ist und keine allergieauslösenden oder gar giftigen Stoffe von sich gibt. Die Matratze sowie der Lattenrost müssen aufeinander abgestimmt sein, sodass man in jeder Schlafposition bequem liegt. Beide Teile dürfen nicht durchhängen, sondern sie müssen die Wirbelsäule abstützen. Da jeder Mensch unterschiedlich gebaut ist und eine andere Auffassung davon hat, was für einen selbst bequem ist, ist es wichtig, genau das Bett mit passender Matratze und Lattenrost zu finden, dass einem persönlich zusagt. Zudem sollte man für einen gesunden Schlaf generell zu qualitativ hochwertigen und schadstoffgeprüften Matratzen, wie beispielsweise vom Spezialanbieter Allnatura greifen.


Welche Bettdecke und Bettwäsche sind für einen gesunden Schlaf geeignet?

Bettdecke und Bettwäsche sorgen dafür, dass der Körper nachts nicht auskühlt und dass man eine angenehme Wärme empfindet. Die Bettdecke sollte sich an den Körper anschmiegen. Zudem ist es ratsam, sich eher für eine zu große als eine zu kleine Decke zu entscheiden. Um komfortabel zu Schlafen ist es empfehlenswert, eine Bettdecke auszuwählen, die etwa 25 Zentimeter größer ist als die eigene Körpergröße. Aufgrund der hierzulande herrschenden, starken Witterungsschwankungen sollte eine dünnere Bettdecke für den Sommer und eine dickere Decke für den Winter ausgewählt werden. Im Idealfall wird im Schlaf weder gefroren noch geschwitzt. Wie auch für das Bett gilt ebenfalls für Bettdecke und Bettwäsche, dass sie schadstoffgeprüft sein sollte.

 

 

Weitere Tipps für einen gesunden Schlafen

Für einen gesunden Schlaf sollte man vor allem in der Winterzeit darauf achten, so oft wie möglich nach draußen zu gehen und die Sonne zu genießen. Durch das Sonnenlicht wird das Hormon Serotonin getankt, woraus am Abend das Schlafhormon Melatonin entsteht. Außerdem sollte die letzte größere Mahlzeit etwa drei Stunden bevor man ins Bett geht eingenommen werden. Auf diese Weise gibt man dem Körper ausreichend Zeit, die Nahrung zu verdauen. Sehr entspannend und erholsam ist ein heißes Bad. Nach dem Baden ist man müde, sodass wesentlich leichter eingeschlafen wird. Des Weiteren sollte das Bett nur zum Schlafen benutzt werden. Wer hier noch am Handy spielt, chattet, fernsieht oder ähnliches, der bringt ganz automatisch seinen Körper dazu, das Bett noch mit weiteren Aktivitäten als mit dem Schlafen in Verbindung zu bringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

5 − eins =