Die Überzeugung, dass nur Kinder Typ-1-Diabetes bekommen, ist ein Irrtum. „Typ-1-Diabetes tritt zwar häufig bei Kindern und Jugendlichen auf.

Aber auch Erwachsene können daran erkranken“, sagt Bernd-Michael Scholz, Diabetologe in einer Schwerpunktpraxis in Hamburg, im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. „Manchmal sogar noch in hohem Alter.“ Die Betroffenen müssen eine intensivierte Insulintherapie erhalten. „Manchmal wird dieser Diabetestyp bei älteren Menschen aber anfangs fälschlicherweise für einen Typ-2-Diabetes gehalten und zunächst mit Tabletten behandelt“, so Scholz. Meist zeige sich aber schnell, dass die Pillen nicht wirken und eine Therapie mit Insulin nötig ist. Weitere Geschichten und Mythen rund um den Diabetes unterzieht der aktuelle „Diabetes Ratgeber“ einem Faktencheck.

 

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Diabetes Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn + sieben =