Loro Parque als bester Zoo Europas und 2. der Welt anerkannt

Loro Parque, S.A.
Loro Parque, S.A.
Loro Parque, S.A.

An den Hängen des Teide, dem Weltkulturerbe, errichtet sich Loro Parque, einer der schönsten Natur-und Tierparks der Welt, der nach 42 Jahren Bestehen weiterhin seine Besucher als der beste Zoo Europas und 2º. der Welt (Trip Advisor) überrascht und auch den obligatorischen Besuch auf den Kanarischen Inseln darstellt.

 

Unglaubliche Tier-Präsentationen, exotische Pflanzen und sehenswerte Bildungsaktivitäten begeistern sowohl Kinder als auch Erwachsene, während sie die Wunder der Tierwelt in einer einzigartigen Umgebung und mit dem besten Klima der Welt, entdecken. Ausserdem stellen viele kleine Lebewesen verschiedener Arten eine Explosion des Lebens und ein wahres Erlebnis für die ganze Familie dar.

 

Als Neuheit präsentiert der Loro Parque seinen neuesten 3D-Film RIO der die Herzen von Erwachsenen und Kindern aller Altersstufen gleichermaßen besticht. Es handelt sich um eine exklusive Version des fantastischen Films RIO, speziell für den Loro Parque produziert, basierend auf der Blockbuster Hollywood-Produktion des Schöpfers der Ice Age Saga, die es geschafft hat, die Besucherrekorde beim Kinderpublikum zu brechen. Diese Premiere ist eine perfekte Gelegenheit, um die Sensibilisierung der Kleinsten der Familie über die Wichtigkeit des Umweltschutzes weiter zu fördern und darüber zu informieren, wie der menschliche Einfluss zum Aussterben einer Art führen kann.

 

Eine andere gerade erst eröffnete Ausstellung des Loro Parque ist „Animal Embassy“ – die Botschaft der Tiere, ein Flaggschiff unter den Bildungszentren, erschaffen als eindeutiger Kompromiss gegenüber dem Naturschutz und zur Förderung eines verantwortungsbewussten Tourismus. In dieser neuen und einzigartigen Ausstellung vereinen sich der Loro Parque und die Loro Parque Fundacion um die Besucher auf die Zerstörung der Natur und das Aussterben der Arten aufmerksam zum machen und um zu zeigen, wie sie sich uns anschliessen können, um diese Probleme zu vermeiden.

 

42 Jahre nach der Eröffnung setzt Loro Parque mit Nachdruck und mehr als je zuvor darauf, die Schönheit der Artenvielfalt in all seinen Anlagen, die mit viel Liebe zum Detail verwirklicht wurden, zu zeigen. In diesem Sinne und unter Beachtung einer fesselnden Schutzbotschaft bieten alle Tier-Präsentationen eine einzigartige Gelegenheit, an die schönsten Orte der Welt zu reisen und verschiedene Tiere aller Ökosysteme, wie zum Beispiel Papageien, Pingüine, Delfine, Gorillas, Seelöwen, Tiger, Schimpansen, 6 majestätische Orcas und viele mehr, zu entdecken.

 

Am 17. Dezember 1972 wurde dieser wundervolle Park als ein Paradies für Papageien gegründet und hat sich über die Jahre in eine der herausragendsten Attraktionen der Kanarischen Inseln, mit bis jetzt mehr als 45 Millionen Besuchern enwickelt. Der Park ist das zu Hause von einer Vielzahl an Tieren, Palmenhainen und exotischer Vegetation mit einer umwerfenden thailändischen Architektur, die den Zauber und den Reichtum dieser alten Kultur darstellt.

Loro Parque, S.A.
Loro Parque, S.A.

42 Jahre sind vergangen seitdem der Loro Parque seine Pforten zum ersten Mal dem Publikum öffnete, um sich über die Jahre in eine der herausragendsten und engagiertesten zoologischen Einrichtungen zu entwickeln. Auf Grund seiner außergewöhnlichen Schönheit, der Vortrefflichkeit seiner Einrichtungen und dem Respekt gegenüber der Natur, wurde der Park vom Institut für Verantwortlichen Tourismus der UNESCO (ITR) im Jahr 2008 mit dem Zertifikat Biosphere Park – Animal Embassy ausgezeichnet. Das Ziel dieses Emblems ist es den Einsatz von nachhaltigen Verfahren in Parks und Zoos zu fördern. In diesem Sinne ist er die erste zoologische Einrichtung, die diese internationale Auszeichnung erhielt, die sich zu den bereits vorhandenen Qualitätszertifikaten ISO 14001, ISO 9000 und EMAS gesellte.

 

Der Loro Parque befindet sich in Puerto de la Cruz und dem Orotavatal, an der Nordküste Teneriffas und ist das ganze Jahr über von einem frühlingshaften Klima begünstigt. So bietet er ganzjährig optimale Bedingungen, um dieses wahrhaftige Naturparadies zu besuchen.

 

Anfänglich umfassten die Installationen eine Gesamtfläche von 13.000 Quadratmetern, in dem sich die natürlichen Lebensräume der Tiere widerspiegelten. Heute ist die Fläche des Parks mit 135.000 Quadratmetern 10 mal so groß und umfasst die weltweit größte und artenreichste Papageien-Genreserve mit knapp 4.000 Exemplaren aus 350 Arten und Unterarten. Unter den vielen aussergewöhnlichen Tierarten und Attraktionen, die über die Zeit hinzukamen, sind besonders die Delfine, Seelöwen, Gorillas, Schimpansen, Pinguine, das Aquarium und die 6 beeindruckenden Orcas hervorzuheben.

 

Ihre Anlage, „OrcaOcean“ ist eine der bedeutendsten und modernsten Einrichtungen des Loro Parque. Sie gilt als die technisch modernste und innovativste Orca-Anlage der Welt. Sie wurde 2006 eröffnet und rund 2.800 Besucher pro Show können sich hier an einer unvergleichlichen Vorführung erfreuen. Anfänglich waren es vier Wale, die von SeaWorld aus den USA kamen. Hinzugekommen ist Adán, im Jahr 2010 im Park geboren und Morgan, ein junges Orcaweibchen, das vom Delfinarium Harderwijk gerettet wurde. Aufgrund der Bestimmung des holländischen Gerichts wurde sie nach Teneriffa in den Loro Parque gebracht, damit sie hier gemeinsam mit ihren Artgenossen leben kann.

Loro Parque, S.A.
Loro Parque, S.A.

Ein besonderes Merkmal des Loro Parque ist neben der Artenvielfalt auch die Qualität seiner Infrastruktur und die gewissenhafte Einstellung zum Umweltschutz. Diese Einstellung sorgt dafür, dass jeder Bereich und jedes Detail im Park im Einklang mit der Natur entwickelt wurden. Aus diesem Grund gehören viele der Einrichtungen des Loro Parque zu den Besten, was Qualität, technologische Innovation oder Professionalität betrifft.

 

Abgesehen von der Vielfalt an Tieren steht der Loro Parque für die Qualität seiner Anlagen und dem Respekt gegenüber der Umwelt. Aus diesen Gründen wurde der Park schon mehrfach mit verschiedenen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Unter ihnen befindet sich der „Grüne Baum“, überreicht durch den Ministerrat aus Deutschland, der „ Award of Excellence“ von TUI UK und auch die angesehene „Internationale Umwelt Auszeichnung“ der „World of TUI“, Deutschland.

 

Vom spanischen Handels- und Tourismusministerium wurde der Loro Parque weiterhin mit der Goldenen Plakette für Touristische Verdienste sowie mit der Goldmedaille für Touristische Verdienste der Kanarischen Regierung ausgezeichnet, verliehen von der Kanarischen Regierung, die Goldmedaille der Stadt Puerto de la Cruz und die Goldmedaille vom „Cabildo de Tenerife“. Darüber hinaus sollte nicht unerwähnt bleiben, dass der Loro Parque als einziges Unternehmen der Kanarischen Inseln für seine herausragenden unternehmerischen Leistungen mit dem anerkannten „Príncipe Felipe Preis“ ausgezeichet wurde.

 

Energieeinsparung

 

Der Loro Parque setzt sich sehr für erneuerbare und saubere Energien ein, um zu der Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus auf Teneriffa beizutragen. Deshalb verfügt der Park über ein Entsalzungs- und Wasserreinigungssystem sowie über 5 ökologische Punkte im Park, die den Besuchern eine leichte Mülltrennung ermöglichen. Auf diese Weise wird die Einsammlung und spätere Verwertung des Mülls vereinfacht. Außerdem wurde eine eigene Photovoltaik-Anlage im Süden Teneriffas geschaffen und so verfügt der Park über 2,75 Megawatt Photovoltaik-Energie. Seit der Inbetriebnahme der Anlage werden jährlich über 4,15 Megawattstunden Energie erzeugt, wodurch jedes Jahr über 2.199 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden.

 

Loro Parque Fundación: 100% für die Natur

 

Die Loro Parque Fundación ist eine international agierende Stiftung, die darauf abzielt die Gesellschaft zum Natur- und Umweltschutz aufzurufen. Sie wurde 1994 gegründet und hat sich die Erhaltung der Papageienarten und ihrer Lebensräume zur Aufgabe gemacht. Es gelang ihr, neben einer Vielzahl von erzieherischen Programmen, die größte und artenreichste Papageiensammlung zusammenzustellen, die es jemals gegeben hat und die als genetische Reserve für die Zukunft dient.

Loro Parque, S.A.
Loro Parque, S.A.

Diese Papageiensammlung war der erste Beitrag des Loro Parque an die Stiftung. Der unschätzbare Wert dieser Genreserve steht ausser Frage. Des Weiteren verpflichtete er sich die Verwaltungskosten zu tragen, die jährlich ca. 1.500.000 US Dollar erreichen, und somit kann 100% des Einkommens in die Schutzprejekte fliessen. Zu diesem Zweck investiert der Loro Parque jedes Jahr fast 2.500.000 US Dollar in den Naturschutz.

 

Derzeit fördert die Loro Parque Fundación 36 aktive Artenschutz-Projekte, zusätzlich zu den erzieherischen Projekten, die die Nutzung der neuesten Technologien mit didaktischen Aktivitäten in den Schulen kombinieren.

 

Die Genreserve der Loro Parque Fundación ist die weltweit vielfältigste und als solche ist sie eine wesentliche Ressource für die internationale wissenschaftliche Gemeinschaft. Mehrere bahnbrechende Forschungsprojekte wurden von verschiedenen Experten und Forschern erstellt, wie zum Beispiel über die künstliche Besamung, Veterinär-Pathologie und Virologie.

 

Die Sensibilisierungs- und Artenschutzabsichten werden mittels didaktischer und Forschungs-Projekte durchgeführt sowie auch Programme zur verantwortungsvollen Zucht und Erhaltungs-Aktivitäten. Alle Initiativen werden von verschiedenen öffentlichen und privaten Einrichtungen unterstützt, die jedes Jahr dazu beitragen die Projekte zu verbessern. Auf diese Weise konnten bereits über 96 Schutzprojekte auf den fünf Kontinenten mit über 15.000.000 US Dollar unterstützt werden.

 

Weitere Informationen auf www.loroparque.com und www.facbook.com/loroparque

Und hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünf × vier =