Lammsteaks mit Zucchinigemüse

Zubereitung

1. 1 Zwiebel fein würfeln, 1 Knoblauchzehe feinhacken. 2 Zucchini (à 200 g) putzen, der Länge nach vierteln und in 2 cm große Ecken schneiden.

 

2. 4 Lammhüftsteaks (à 150 g, evtl. TK-Ware, aufgetaut) von Fett und Häuten befreien. Fleisch rundum mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin 5 Min. von allen Seiten anbraten.

 

3. Fleisch in eine ofenfeste Form legen und im heißen Ofen bei 180 Grad auf dem Rost auf der mittleren Schiene 10 Min. weiterbraten (Umluft nicht empfehlenswert).

 

4. 2 El Butter in die Pfanne geben und erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Zucchini zugeben und 3 Min. mitbraten. 200 g gefrorene TK-Erbsen und 200 g Crème fraîche zugeben und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und bei milder Hitze 3-4 Min. köcheln lassen.

 

5. Fleisch fest in Alufolie wickeln und 5 Min. ruhen lassen. Blättchen von 4 Stielen Petersilie abzupfen, hacken und unter das Gemüse mischen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse anrichten. Mit Baguette servieren.

 

6. Fleisch fest in Alufolie wickeln und 5 Min. ruhen lassen. Blättchen von 4 Stielen Petersilie abzupfen, hacken und unter das Gemüse mischen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse anrichten. Mit Baguette servieren.

 

Zutaten (Für 4 Portionen)

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Zucchini
4 Lammhüftsteaks
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
2 El Öl
2 El Butter
200 g TK-Erbsen
200 g Crème fraîche
4 Stiele Petersilie
Baguette

[ratings]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig − drei =