Expertentipps rund ums Epilieren

 

Wie reagiert die Haut auf die Epilation?

Unabhängig davon, welche Epilationsmethode angewendet wird, verursacht die Haarentfernung eine gewisse Reizung. Die Neigung, Reaktionen zu zeigen, ist individuell verschieden. Bei empfindlicher Haut oder solcher, die nicht an das Epilieren gewöhnt ist, kann es zu Juckreiz und Rötungen kommen. Wird die Haut vor dem Epilieren gekühlt, hilft dies solchen Erscheinungen vorzubeugen. Die Haut muss dazu für mindestens 30
Sekunden gekühlt werden (Kühlkissen oder Kühlhandschuh – teilweise bei Epiliergeräten dabei).

 

 

Gibt es eine „ideale“ Tageszeit für die Epilation?

Idealerweise sollte abends epiliert werden. So kann sich die eventuell gereizte oder gerötete Haut über Nacht beruhigen.

 

 

Was kann man tun, um die Haut vorzubereiten?

Die Haut sollte frei von Fett- und Cremerückständen sein. Manchmal dringen auch nachwachsende feine Haare nicht durch die Haut und wachsen ein. Um dies zu verhindern, empfehle ich einen Massagehandschuh zu verwenden oder ein vorbereitendes Körperpeeling zu machen. Dadurch werden die abgestorbenen Hautzellen entfernt, feine Haare können besser an die Hautoberfläche kommen und vom Epiliergerät erfasst werden.

 

 

Ist es besser, vor oder nach dem Duschen zu epilieren?

Nach dem Baden oder Duschen ist die Haut weicher und die Haare lassen sich leichter entfernen. Da erwärmte Haut aber empfindlicher ist, ist es ratsam, die Hautpartien noch einmal kurz kalt abzubrausen. Da die Haut zum Epilieren aber auch nicht feucht sein sollte, ist sorgfältiges Abtrocknen wichtig.

 

 

Was empfehlen Sie zur Hautpflege nach dem Epilieren?


Empfehlenswert ist, eine Feuchtigkeitslotion oder Creme aufzutragen, um die Haut zu beruhigen und optimal zu pflegen. Ideal sind Produkte mit Aloe Vera, Allantoin oder Kamilleextrakt. Sie wirken beruhigend. Auch After-Sun Produkte eignen sich.

 

 

Wachsen nach dem Epilieren mehr Haare nach?

Nein, das haben dermatologische Tests erwiesen. Der Eindruck entsteht dadurch, dass die meisten Frauen bevorzugt im Sommer epilieren, wenn erhöhte Außentemperaturen das Haarwachstum beschleunigen. Auch das Blut zirkuliert schneller und versorgt die Haarwurzeln besser mit Nährstoffen.

 

 

Warum wachsen die Haare wieder nach, obwohl sie an der Wurzel entfernt werden?

Ganz einfach: Das Haar wird an der Wurzel entfernt – nicht mit der Wurzel. Das bedeutet, dass die Haare nach einigen Wochen nachwachsen. Sie sind jedoch feiner und dünner.

 

 

(Quelle:beautypress.de)