Die fünf Trainingsgrundregeln

1. Ausgelichen trainieren:

Lieber drei mal pro Woche eine halbe Stunde als einmal die Woche drei Stunden.
Viele scheitern an Ihren zu hohen Ansprüchen.

 

2.Man braucht:

Gerade am Anfang keine teuren Geräte. Körperübungen reichen aus

 

3.Nicht nur Muckis zählen:

Beweglichkeit uns Stabilität sind genauso wichtig wie Kraft

 

4. Man trainiert:

in erster Linie um gesund zu sein – und dann erst um fit zu sein

 

5. Vor dem Training:

von Experten beraten lassen – das spart viel Zeit und Ärger

[ratings]