Optimale Pflege für unwiderstehlich glatte Haut Hamburg (ots) - Der 4in1 Epilierer ES-ED53 ist das neueste Modell der Panasonic Wet/Dry Reihe. Er bietet sanfte und zuverlässige Epilation und Rasur für perfekt gepflegte Haut am ganzen Körper. Mit vier verschiedenen Aufsätze und Funktionen sowie der bewährten [...weiterlesen...]

  Die verwöhnende Pflegedusche mit dem verführerischen Duft nach zart- schmelzendem Kakao ist perfekt für ein wohliges Gefühl in der kalten Jahres-zeit. Als Limited Edition nur im Herbst/Winter erhältlich   Wenn die Tage wieder kürzer und kühler werden, kuschelt man sich gerne auf dem Sofa [...weiterlesen...]

7 „haarige“ Beauty-Mythen Mit kaltem Wasser spülen, regelmäßig schneiden oder 100-mal bürsten: Tipps und Tricks rund um die Pflege von gesundem Haar gibt es vermutlich so viele, wie wir Haare auf dem Kopf haben. Doch was hilft wirklich und was nicht? Im beautypress Experteninterview erklärt Sacha Schütte, [...weiterlesen...]



  Haarausfall ist vor allem für Männer ein Problem. Neben den ästhetischen Problemen, geht auch ein gesundheitliches Risiko einher. Forscher haben nun einen genetischen Risikofaktor entdeckt, der für die Glatzenbildung verantwortlich ist.     Unabhängig von einander haben zwei Forscherteams einen neuen genetischen Risikofaktor für erblichen Haarausfall gefunden: Er liegt [...weiterlesen...]

Schöne Haut, ein gesunder Teint und ein frisches, natürliches Aussehen, wer wünscht sich das nicht? Hier finden Sie viele kleine Tipps und Tricks, Ihr Aussehen zu verbessern und zu bewahren. Denn ein gepflegtes Äußeres fängt mit der Hautpflege an.   Vitamin C belebt die Haut Abgespannte Haut kommt mit Vitamin C wieder in Schwung. In Cremes enthalten stimuliert es die Bildung der [...weiterlesen...]

    Zart wie Samt und Seide, feinporig, gut durchblutet und sehr elastisch - so sieht der ideale Hauttyp aus. Darüber können sich allerdings nur die wenigsten Menschen freuen. Mischhaut, fettige und trockene oder empfindliche Haut sind die Hauttypen, die das wirkliche Leben prägen. Wie unsere Haut aussieht und sich anfühlt hängt stark von der Talgproduktion [...weiterlesen...]

Bei Haarausfall unterscheidet man grundsätzlich zwischen Effluvium (aus dem lat. Ausfall): Dies bezeichnet den Vorgang des über die Norm gesteigerten Haarausfalls. Gesteigerter Haarausfall führt nicht notwendigerweise zu einer Alopezie. Alopezie/Alopecia: Dies bezeichnet ganz allgemein eine sichtbare Lichtung des Kopfhaars, d. h. ein Zustand mit abnorm „schütterem“ Haupthaar [...weiterlesen...]

Schönes Haar ist den meisten Menschen so wichtig, dass Sie weder Aufwand noch Kosten bei der Haarpflege scheuen. Aber nicht alle angebotenen Kosmetikprodukte und Tipps tun dem Haar bei der regelmäßigen Pflege auch gut.  Anbei finden Sie ein paar allgemeine Tipps für die richtige Behandlung der Haare im großen und Ganzen. Natürlich sollte man bei der täglichen Pflege auch auf den [...weiterlesen...]

Eisen, Zink, Kupfer, Biotin und Folsäure – diese Spurenelemente und Vitamine sind am Haarwachstum beteiligt. Eisen, Kupfer und Zink stellen wesentliche Elemente für Wachstum und Haarstruktur dar. Zink ist an der Bildung des Haar-Proteins Keratin beteiligt. Chronischer Mangel löst Haarausfall aus. Aber auch Radikaldiäten, die dem Körper zu wenig Nährstoffe zuführen, lassen die [...weiterlesen...]

München (netdoktor.de) - Forscher haben eine Signalquelle identifiziert, die das Haarwachstum anregt. In der Fettschicht der Haut befänden sich Stammzellen, deren molekulare Signale für das Wachstum der Haare notwendig seien. Die Erkenntnisse könnten zu neuen Therapien gegen Haarausfall beitragen, berichten Forscher der Yale University im Fachjournal "Cell" (2. September [...weiterlesen...]

Anzeige
Umfrage

Um sich Fit zuhalten:

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...
Video des Tages
Anzeige
Schlagwörter
bestbewertete Beiträge
  • N/A