Feigen-Risotto mit Gorgonzola

Zubereitung

Die Feigen werden gewaschen und jeweils in 8 Spalten geschnitten. Die Pinienkerne werden in einer Pfanne ohne Fett goldbraun geröstet. Die Schalotte sehr fein würfeln und in der Butter andünsten. Reis dazugeben und andünsten. Im nächsten Schritt wird dann Weißwein dazugegossen. Mit Salz, Muskatnuss und Lorbeer würzen, die Hälfte des heißen Gemüsefonds dazugießen, aufkochen und den Reis zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten garen. Restlichen heißen Fond dazugießen, weitere 10 Minuten garen. Lorbeerblatt entfernen, Gorgonzola und Sahne langsam in den Risotto rühren, dann die Feigenspalten dazugeben. Minzeblätter in Streifen schneiden, mit den Pinienkernen über den Risotto streuen.

 

Zutaten (für 4 Portionen):

4 reife Feigen

2 El Pinienkerne

1 Schalotte

20 g Butter

200 g Risotto-Reis

4 El Weißwein

Salz

Muskatnuss

1 Lorbeerblatt

500 ml Gemüsefond

100 g Gorgonzola (ohne Rinde)

3 El Schlagsahne

5 Minzeblätter



Kommentieren

*
Anzeige
Umfrage

Um sich Fit zuhalten:

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...
Video des Tages
Anzeige
Schlagwörter
bestbewertete Beiträge