Bike Welt Willingen

7

 

 

 

Bike Welt Willingen

 

Ähnlich wie beim Bikepark Geißkopf merkt man am Ettelsberg in Willingen: Hier waren Profis am Werk. Kein Wunder, auch hier hat Shaper-Legende Diddie Schneider Hand angelegt. Die Worldcup-Downhill- Strecke fordert Mut und Fahrkönnen. Gut, dass es auch noch Chickenways gibt. Flowig geht’s auf der Freeride-Strecke zur Sache. Der Mittelteil ist mit seinen North-Shore-Elementen eine Verbeugung vor kanadischer Trailbau-Kunst a la Whistler. Und wer zwischendurch etwas für die Ausdauer tun möchte, bitte sehr! Willingen bietet auch einen Cross-Country-Kurs: knapp fünf Kilometer lang und mit 218 Höhenmeter pro Runde.

 

 

TOPS & FLOPS

 

▲        Eine Region mit kleiner, aber feiner Streckenauswahl

▲        Am Fuße des Parks existiert ein kleines Übungsgelände, wo sich Novizen langsam an die Geländeformen herantasten können.

▲        Die Streckenpflege der Freeride-Strecke hat Vorzeige-Charakter! Ebenso der Shop an der Talstation mit großer Leihflotte und kompetentem Personal.

▲        Selektive DH-Speedstrecke, ausreichend beschildert, mit einem Minimum an Absicherung

 

▼        Die Beschilderung sollte verbessert werden. Die Freeride-Strecke muss man suchen.

▼        Der 4X war eine Enttäuschung! Schlecht gepflegt und unattraktiv.

▼        Beide Abfahrten enden nicht direkt an der Bergbahn.

 

 

Tageskarte: 23,50 Euro Tagesmiete DH-Bike: 35 bis 40 Euro